Pfarrei Nachtsheim 2019-05

Mitteilung des Fördervereins für die Kirchengemeinde St. Stephanus Nachtsheim e.V.
Wird der Förderverein auch von der Pfarrei der Zukunft Mayen übernommen?
Diese und ähnliche Fragen werden durch die Auflösung unserer Pfarrei und der Pfarreiengemeinschaft Nachtsheim zum 1.1.2020 und der Überführung in die Pfarrei der Zukunft Mayen immer häufiger.

Hierzu hat der Vorsitzende des Fördervereins in der Mitgliederversammlung vom 21. März d. J. Stellung genommen und klar gestellt, dass der Förderverein als ein im Vereinsregister eingetragener Verein (e.V.) und im Sinne des Vereinsgesetzes ein eigenständiger Verein ist.
Er ist damit kein kirchliches Gremium und nicht der Pfarrei Nachtsheim und nicht dem Bistum Trier unterstellt.
In § 2 der Satzung des Fördervereins sind der Zweck und die Aufgabe beschrieben. Darin heißt es:

Der Verein hat den Zweck, Maßnahmen, die der Erhaltung und Renovierung der Pfarr- und Filialkirchen sowie der kirchlichen Gebäude und Einrichtungen der Pfarrei St. Stephanus Nachtsheim dienen, zu fördern. Der Zweck wird dadurch verwirklicht, dass der Verein Mittel beschafft und diese der Kirchengemeinde St. Stephanus Nachtsheim zur Verfügung stellt. Die Mittel des Vereins dürfen nur für den satzungsgemäßen Zweck verwendet werden.
Die Pfarrei der Zukunft Mayen hat damit keinen Zugriff auf die Mittel des Fördervereins. Wie die Mittel künftig eingesetzt werden, darüber entscheidet der Vorstand zu gegebener Zeit. Der Förderverein für die Kirchengemeinde St. Stephanus Nachtsheim wird sicherlich durch Umstrukturierung der Vermögensverhältnisse der Pfarrei zur „Pfarrei der Zukunft Mayen“ nicht überflüssig werden.

Der Vorsitzende führte weiter aus, dass es schade wäre, wenn Mitglieder durch falsche Informationen sich entschließen würden, ihre Mitgliedschaft zu kündigen, um nicht ihren Beitrag „an die Großpfarrei nach Mayen“ zu geben. Sollten solche Bedenken bestehen, so steht der Vorstand gerne zur Beantwortung von Fragen dazu zur Verfügung.
Der Vorstand für den Förderverein St. Stephanus Nachtsheim e.V.

Wallfahrt nach Maria Martental am 01.05.2019
Wie in jedem Jahr: Eine herzliche Einladung mit wallfahren zu gehen. Wir wollen uns mit Gott auf den Weg machen, in Gebeten und Begegnung eine Zeit unterwegs sein. In Nachtsheim treffen wir uns zum Auftakt um 6.15 Uhr in der Pfarrkirche und gehen nach einer kurzen Aussendung mit Pilgersegen los.
Folgende Zeiten sind wie immer Richtwerte:
Anschau: 7.00 Uhr, Bauersmühle: 7.45 Uhr, Kalenborn: 8.30 Uhr. Gegen 9.30 Uhr ist eine Rast in Laubach geplant.
Um 11.00 Uhr wird die Pilgermesse in Maria Martental stattfinden.
An dieser Stelle im Voraus schon einen herzlichen Dank an alle Vorbeter, Begleiter, Versorger und die sonst um die Organisation bemüht sind.

Seniorengemeinschaft
Wie jedes Jahr möchten wir mit Euch vor der Sommerpause eine schöne Tour machen. Wir starten am Mittwoch, den 15.05.2019 zu einer Bauernstube, wo wir zu Mittag essen. Unser nächstes Ziel ist der Nationalpark Eifel mit seiner malerischen Eifeler Seenplatte. Hierzu zählt auch der Rursee, auf dem wir eine Schiffstour unternehmen. Bevor es wieder nach Hause geht, halten wir Einkehr in einem gemütlichen Café, wo traditionelle Köstlichkeiten auf uns warten. Wir freuen uns über viele Anmeldungen und einen schönen Tag mit Euch!
Anmeldungen bitte bis Freitag, 10.05.2019.
Abfahrtszeiten: Nachtsheim 9:00 Uhr, Anschau 9:10 Uhr, Ditscheid 9:20 Uhr, Münk 9:30 Uhr. Eure Helferinnen