12-2022 Pastoraler Raum

Abendlobe im Advent
Auch in diesem Jahr lassen wir uns mit der Reihe „Abendlob im Advent“ in unserer Pfarreiengemeinschaft Mayen geistlich und spirituell auf dem Weg zum Weihnachtsfest stärken. Das diesjährige Leitwort stammt aus dem Lied „Das Volk, das noch im Finstern wandelt, bald sieht es Licht, ein großes Licht“, komponiert von Jürgen Henkys, was wir im Trierer Anhang des Gotteslobes unter der Nummer 748 finden können. Zu den drei Abenden konnten wieder unterschiedliche Priester gewonnen werden, die der Liturgie vorstehen und in einer kurzen Predigt zum Leitwort ihre Gedanken teilen möchten. Zudem bereichern unterschiedliche musikalische Akzente auch in diesem Jahr wieder die Abendlobe. Besonders erwähnen möchte ich, dass am Ende des ersten Abendlobes die Möglichkeit besteht, den Einzelprimizsegen zu empfangen.
Wir feiern die Abendlobe jeweils um 18.00 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche, Mayen

Mittwoch, 30.11.2022
Offiziant: Neupriester Markus Dillmann, Pfarreiengemeinschaft Nentershausen (Bistum Limburg) – anschließend Einzelprimizsegen
Musik: Organist Markus Busch, Kempenich / Weibern und die „Musica Assetato“

Mittwoch, 07.12.2022
Offiziant: Pfarrer Thomas Schmitt, Pfarreiengemeinschaft Mettlach
Musik: Dekanatskantor Volker Kaufung und der Kammerchor Mayen

Mittwoch, 21.12.2022
Offiziant: Jugendpfarrer Peter Zillgen, Abtei Himmerod
Musik: Organist Thomas Schnorr, Mayen
Herzliche Einladung
Ihr/Euer Kaplan Dominik Schmitt