Primiz in Nachtsheim

Nachdem er am 9. Juli im Trierer Dom gemeinsam mit sechs weiteren Männern von Bischof Dr. Reinhard Marx zum Priester geweiht wurde, feierte Alexander Burg in seiner Praktikumspfarrei Nachtsheim am Sonntag Primiz.
Die ganze Seelsorgeeinheit gestaltete das Fest mit, so dass es zu einem beeindruckenden Zeichen der Verbundenheit mit dem Neupriester wurde. Zahlreiche Mitbrüder, Seminaristen und Gäste aus nah und fern waren angereist.
Begonnen hat das Fest mit der Abholung des Neupriesters an seiner Wohnung, wo ihm seine Mutter das Primizkränzchen aufsetzte. In einer Prozession ging es zur Kirche. Dort feierte Alexander Burg gemeinsam mit der Gemeinde und allen Gästen seine erste Heilige Messe als Priester. Anschließend waren alle zu einem Fest in der Nachtsheimer Gemeindehalle eingeladen.
Den Abschluss des Tages bildete die Dankandacht mit Einzelprimizsegen, die in der Booser Pfarrkirche stattfand.
Allen, die zu diesem Fest beigetragen haben, gebührt ein herzliches „Vergelts Gott“.

Nachfolgend einige Impressionen des Tages: