Spendenkreuz Pfarrei Monreal

Zur Finanzierung des Projektes „Sieben Fußfälle“ sollten alle denkbaren Möglichkeiten ausgeschöpft werden, die zur Realisierung des Vorhabens beitragen.

Eine Überlegung war das „Spendenkreuz“! Kleine Schiefertäfelchen sollten mosaikartig auf ein Fichten-holzkreuz aufgebracht werden. Jedes einzelne Schieferstückchen sollte,
von Spendern/ Spenderinnen ausgesucht, gegen eine Spende von 5.-Euro einen Platz auf dem Kreuz finden.

Die Firmgruppe (Firmung 20.9.2014, Weiler):
Lukas Berresheim, Yannik Brück, Jonas Gemein und Jonas Theisen, fertigte das Kreuz als Projekt.
Die Projektbegleitung übernahm Willi Brück.
Mit Freude und guten Mutes ging man an die Arbeit. In einer nicht geringen Anzahl von Arbeitsstunden entstand das hier ausgestellte Kunstwerk.
Am 24.9.2016 wurde das Kreuz von Bischof Stefan Ackermann, anlässlich der Einweihung des Kreuzweges „7 Fußfälle“, eingesegnet.
Das Mosaik besteht aus 115 Schiefertäfelchen, wovon 44 den Jesus-Korpus bilden. Die Spendenaktion erbrachte 155.-Euro.