Kirchenkrippe in Stephanuskirche wurde neu gestaltet

St. Stephanus Pfarrei Nachtsheim

Prachtvolle Krippenlandschaften schmücken jetzt wieder viele Kirchen in unserer Region. Die Krippe in der Nachtsheimer St. Stephanuskirche musste infolge der Umbaumaßnahme der Kirche neu gestaltet werden. Es bildete sich ein Team, das sich dieser Aufgabe widmete.
Herbert Freund gestaltete die Krippe. Soweit Bauteile von der über 50 Jahre alten Krippe noch verwendet werden konnten wurden diese integriert. Herbert Melchers schmiedete ein klappbares und passgerechtes Untergestell. Bernd Kugel malte ein Hintergrundbild, auf dem Bethlehems Mauern und Schafshirten zu sehen sind. Die Arbeiten wurden ehrenamtlich ausgeführt. Das Material wurde gespendet.
Die katholische Frauengemeinschaft der Pfarrei Nachtsheim ließ die in die Jahre gekommenen Krippenfiguren bei der Künstlerin Bettina Schmitz-Möllmann aufarbeiten.