Kirchturmkapelle in St. Stephanuskirche in Nachtsheim

Die Kirchturmkapelle wurde von ehrenamtlichen Helfern renoviert und eingerichtet. Pfarrer Augst segnete nach einem feierlich gestalteten Mariengottesdienst die Marienkapelle ein.
Die Kapelle wurde mit dem Bildnis der schmerzhaften Muttergottes ausgestattet.
Der Turm der St.Stephanus-Kirche ist das Überbleibsel der Kirche, die im Jahre 1875 erbaut wurde. Früher wurde der Turm als Kircheneingang genutzt. Künftig dient er den Gläubigen als kleine Gebetsstätte abseits der großen Kirche. Hier können die Kirchenbesucher in Stille verweilen und sich der Andacht hingeben oder auch Opferkerzen anzünden.