Kommunionkinder bei den Heilig-Rock-Tagen

Am Samstag, 24.04. machten sich 14 Kommunionkinder aus den Pfarreien Boos und Nachtsheim auf den Weg nach Trier zum Tag der Kommunionkinder im Rahmen der Heilig-Rock-Tage. Begleitet von einigen Müttern, Vätern und Geschwistern trafen sie sich am Samstagmorgen mit Gemeindereferentin Monika Lellmann in Cochem auf dem Bahnhof. Von dort fuhren sie mit dem Zug nach Trier, ein erster Höhepunkt für die Kinder.
In Trier ging es zunächst nach St. Maximin. Dort trafen sie mit etwa 1500 anderen Kommunionkindern aus dem ganzen Bistum zusammen. Nach der Begrüßung durch Ullrich Graf von Plettenberg gab es eine kurze Vorstellung des Partnerlandes Bolivien. Mit Bildern, durch bolivianische Musik und Tänze erhielten die Kinder einen Einblick in das Leben der Menschen in dem südamerikanischen Land, mit dem das Bistum seit 50 Jahren partnerschaftlich verbunden ist. Anschließend konnten die Kinder verschiedene Spielstationen rund um St. Maximin austesten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen, durfte jedes Kind in einem Workshop seine eigene Buchhülle gestalten. Mit viel Eifer und Spaß waren die Kinder bei der Sache und so entstanden schnell viele schöne und individuelle Kunstwerke.
Danach ging es in den Dom zur Heilig-Rock-Kapelle. Dort bewunderten die Kinder den kostbaren Schrein, in dem der Heilige Rock aufbewahrt wird.
Auf dem Trierer Hauptmarkt konnten die Kinder einen bolivianischen Bus, den sie morgens schon auf den Bildern gesehen hatten, erkunden. Zur Stärkung gab es anschließend eine Eis-Pause, eine wohltuende Erfrischung bei den sommerlichen Temperaturen.
Dann wurde es Zeit wieder in den Dom zu gehen, denn zum Abschluss des Tages wurde um 15:00 Uhr ein Gottesdienst mit Weihbischof Jörg Michael Peters gefeiert. Es war für alle ein besonderes Erlebnis mit so vielen Kommunionkindern und anderen Besuchern der Heilig-Rock-Tage im voll besetzten Dom die Messe zu feiern. Für die Kinder war es besonders eindrucksvoll, denn sie hatten einen Platz in der ersten Reihe, direkt vor den Altarstufen. Im Anschluss an den Gottesdienst machten sich alle begeistert, aber auch ein bisschen müde auf den Heimweg. Alle waren sich einig: bei der Heilig-Rock-Wallfahrt in 2 Jahren sind wir auch dabei.

Praktica Digital Camera
Praktica Digital Camera
Praktica Digital Camera
Praktica Digital Camera