Glaubenskurs

Informationsveranstaltung zum Glaubenskurs

Am 17.01.2008 fand in der Gemeindehalle in Hirten eine Informationsveranstaltung zum Glaubenskurs „Das Feuer neu entfachen“ statt. Dieser Glaubenskurs, der von der Projektstelle „Wege erwachsenen Glaubens“ aus Vallendar entwickelt wurde, wird in der Seelsorgeeinheit der Pfarreien Bermel, Boos, Monreal, Nachtsheim und Weiler durchgeführt.

Pater Hubert Lenz, Pallotiner und Professor an der Theologischen Hochschule Vallendar, stellte das Projekt vor.
Leitfaden des Abends war das Thema „Kirche im Umbruch – Kirche im Aufbruch?“, weiter wie bisher oder „Das Feuer neu entfachen“?.
In eindrucksvoller Weise ging Pater Hubert Lenz auf die frühere Situation der Kirche ein, und stellte dar, wie sie sich in den letzten Jahren gewandelt hat:
Während früher der Glaube in der eigenen Familie gelebt, erfahren und weitergegeben werden konnte, stehen viele Kinder heutiger Familien vor der Situation, dass Glaube in der Familie keine Rolle mehr spielt. War es früher eine Selbstverständlichkeit den Sonntagsgottesdienst zu besuchen, ist es heute eher die Ausnahme. Gott und die Kirche sind heute vielerorts kein Thema mehr, Konsumverhalten und Freizeitaktivitäten haben oftmals deren Platz eingenommen.

Während Kinder und Jugendliche im Zuge der Taufe, der Kommunion und der
Firmung an den Glauben herangeführt wurden, fehlte in der Vergangenheit nach der Firmung ein Angebot für Erwachsene, das zur Verlebendigung der Gottesbeziehung beiträgt.
Genau hier setzt der Glaubenskurs „Das Feuer neu entfachen“ an.
Pater Hubert Lenz geht davon aus, dass bei jedem Menschen noch „Glut unter der Asche“ vorhanden ist. Hier gilt es anzusetzen,um die Glut zu einem Feuer des Glaubens und der Liebe zu entzünden.
Er verwendete auch das Bild eines verdorrten Baumes, der, nachdem er etwas
Wasser bekommt, wieder zu sprießen beginnt.
Pater Hubert Lenz stellte die Inhalte der acht Kursabende vor und zeigte Möglichkeiten auf, wie der Glaubenskurs in der eigenen Pfarreiengemeinschaft umgesetzt werden kann.
„Mit diesem Glaubenskurs“, so Pastor Michael Frevel in einer abschließenden Beurteilung des Abends, „können die keimenden Pflänzchen des Glaubens in unserer Gemeinde zu einem blühenden Strauch werden“. Die mehr als 40 Besucher der Informationsveranstaltung waren abschließend der Meinung, dass dieser Glaubenskurs der Pfarreiengemeinschaft die Möglichkeit bietet, den Erwachsenenglauben zu vertiefen, aber auch dazu beitragen wird, die Pfarreiengemeinschaft zusammenwachsen zu lassen. Einige der Teilnehmer sind entschlossen, den am 07.02.2008 in Vallendar beginnenden Glaubenskurs zu besuchen und so als Vorbereitungsteam des Glaubenskurses in der eigenen Pfarrgemeinde zu agieren.
„Das Feuer neu entfachen“, so könnte der Umbruch innerhalb der Kirche in der Pfarreiengemeinschaft Bermel, Boos, Monreal, Nachtsheim und Weiler zum Aufbruch werden. Mit viel Applaus dankten die Zuhörer Pater Hubert Lenz für seinen Vortrag und sein Engagement für die Wege des Erwachsenen Glaubens.

Verantwortlich für diesen Arikel: Reiner Keuser, Monreal